Geldbearbeiter*in (zusätzlich als Kraftfahrer*in bzw. als Sicherungskraft)

Bewerbungsschluss: 24.10.2021

Wir suchen für unsere Filiale München zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Geldbearbeiter*in (zusätzlich als Kraftfahrer*in bzw. als Sicherungskraft). 

Ihre Aufgaben

  • Bearbeitung von Papier- und Metallgeld mit Hilfe von modernen Geldbearbeitungsmaschinen einschließlich Falschgelderkennung
  • Begleitung und Fahren von Werttransporten sowie Übernahme von Sicherungs– und Ladeaufgaben bei Werttransporten im Rahmen der Bargeldlogistik, auch mehrtägig
  • Bei Bedarf Einsatz im Sicherungsdienst der Filiale
  • Zusammenstellung von bestelltem Geld für unsere Großkunden
  • Abwicklung des Ein- und Auszahlungsverkehrs mit unseren Großkunden

Ihr Profil

  • Haupt- oder Realschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung im Handwerk, in der Industrie, im Handel oder als Berufskraftfahrer*in
  • Die für die Geldbearbeitung und Fahrzeugführung notwendige körperliche Belastbarkeit zum regelmäßigen Heben und Bewegen von Lasten sowie Farbtüchtigkeit
  • Führerschein der Klasse C für schwere LKW mit Qualifikation für gewerbliche Nutzung
  • Bereitschaft zum Führen einer Dienstwaffe
  • Praktische Erfahrungen und Kenntnisse in der Geldbearbeitung oder im Sicherungsbereich (Werkschutzfachlehrgänge) sind wünschenswert
  • PC-Grundkenntnisse, technisches Geschick und gutes Zahlenverständnis
  • Teamfähigkeit sowie genaue Arbeitsweise
  • Zeitliche Flexibilität (Arbeit mit versetzten Arbeitszeiten sowie im Bedarfsfall an Samstagen/Feiertagen)

Unser Angebot

Wir bieten einen unbefristeten Arbeitsplatz mit attraktiven Beschäftigungsbedingungen im öffentlichen Dienst (z. B. Wohnungsfürsorge, kostenloses Jobticket, Konto- und Depotführung). Sie erhalten zunächst eine Vergütung auf Basis der Entgeltgruppe 4 in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst sowie eine zusätzliche Altersversorgung. Darüber hinaus fördern wir die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Pflege. Voraussetzung für eine Stellenübertragung ist das Vorliegen einer positiven Sicherheitsüberprüfung gem. Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Pillep, Telefon 089 2889-2700.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) bis zum 24.10.2021 unter Angabe der Kennziffer 2021_0764_02. Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung an: 

Deutsche Bundesbank
Hauptverwaltung in Bayern
Referat Personal und Organisation
80281 München