Geldbearbeiter*innen für das Servicezentrum Bargeldlogistik

Bewerbungsschluss: 07.02.2022

Wir suchen für unsere Hauptverwaltung in Rheinland-Pfalz und dem Saarland am Standort Mainz – zunächst befristet für zwei Jahre - mehrere Geldbearbeiter*innen für das Servicezentrum Bargeldlogistik.

Ihre Aufgaben

Als Geldbearbeiter*in prüfen Sie Banknotenlieferungen auf Vollständigkeit und Korrektheit der Verpackung. Weiterhin verpacken Sie Gebinde entsprechend interner Vorgaben. Daneben unterstützen Sie die Transportabwicklung unter Zuhilfenahme von Flurförderfahrzeugen. In Ihrem Aufgabengebiet liegen weiterhin Sonderaufgaben im Bereich der Bargeldbearbeitung sowie Sicherungsaufgaben.

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Handwerk, in der Industrie, im Einzelhandel oder im kaufmännischen Bereich
  • Praktische Erfahrungen und Kenntnisse in der Geldbearbeitung sind wünschenswert
  • Farbtüchtigkeit, Bildschirmtauglichkeit sowie die für die Geldbearbeitung notwendige körperliche Belastbarkeit zum regelmäßigen Heben und Bewegen von Lasten
  • Gutes Zahlenverständnis und gute Rechenfähigkeit
  • Technisches Verständnis
  • Zuverlässige, sorgfältige und genaue Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Engagement und zeitliche Flexibilität (Arbeit mit versetzten Arbeitszeiten bzw. bedarfsweise verlängerten Arbeitszeiten)
  • Bereitschaft, sich einer Sicherheitsüberprüfung gemäß Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes (SÜG) zu unterziehen

Unser Angebot 

Wir bieten Ihnen eine Anstellung im öffentlichen Dienst mit verlässlichen Arbeitsbedingungen, den üblichen Sozialleistungen sowie attraktive Beschäftigungsbedingungen (z.B. Betriebsgastronomie, attraktives Jobticket, Konto- und Depotführung). Die Vergütung erfolgt auf Basis der Entgeltgruppe 4 in Anlehnung an den TVöD zzgl. einer Bankzulage. Darüber hinaus fördern wir durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielgerichtete Weiterbildung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne Frau Feyrer, Telefon 06131 377-4033, oder Frau Junker, Telefon 06131 377-4049.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen) bis zum 07.02.2022 unter Angabe der Kennziffer 2021_1048_02.