IT Application Manager (m/w/d) Schwerpunkt Lösungsarchitekturen

Bewerbungsschluss: 12.06.2022

Wir suchen für den Zentralbereich Informationstechnologie (IT) am Standort Frankfurt am Main einen IT Application Manager (m/w/d) Schwerpunkt Lösungsarchitekturen.

Der Zentralbereich Informationstechnologie mit rund 1.000 Beschäftigten unterstützt die gesamte Bundesbank bei ihren vielfältigen Aufgaben, z. B. in Form der Betreuung zahlreicher Anwendungen aus dem Umfeld Marktinformationsdienste und Handelssysteme, die allen Kerngeschäftsbereichen der Bundesbank zur Verfügung gestellt werden.

Ihre Aufgaben

Als Mitglied unseres Teams betreuen und koordinieren Sie die technische Weiterentwicklung der unternehmenskritischen Anwendung Online Banken System (OBS). Dabei sind Sie hauptverantwortlich für die Konzeption der IT-Lösungsarchitektur und die Ausgestaltung der IT-Sicherheitsmaßnahmen sowie die Erstellung der zugehörigen Dokumente. Sie wirken bei der technischen Realisierung der erstellten Konzepte und dem Testen der IT-Lösungen mit. Sie gestalten und betreuen eine Vielzahl von technisch unterschiedlich ausgeprägten Schnittstellen zu anderen internen und externen Anwendungen. Dabei arbeiten Sie eng mit den betreuten Fachbereichen, den internen IT-Stellen, dem Software Provider und weiteren externen Partnerfirmen zusammen. Sie übernehmen das Life-Cycle-Management der Applikation im Unix- und Windows-Umfeld und sorgen für die Systemintegration in die bestehende Infrastruktur. Weiterhin analysieren Sie im Last-Level-Support Störungen und Fehlermeldungen, die Sie beheben oder an weitere Supportstellen delegieren.

Ihr Profil

  • Akkreditierter Bachelor- oder gleichwertiger Studienabschluss der (Wirtschafts-)Informatik oder vergleichbarer Studiengang mit informationstechnischem Schwerpunkt oder vergleichbare Kenntnisse aus einer langjährigen Berufserfahrung
  • Kenntnisse und langjährige Erfahrungen in der Konzeption von IT-Systemen sowie in der Erstellung von Lösungsarchitekturen unter Berücksichtigung von IT-Sicherheitsaspekten
  • Gute Kenntnisse der gängigen IT-Sicherheitsstandards (z. B. BSI-IT-Grundschutz) sowie Kenntnisse in IT-Sicherheitssystemen (z. B. Firewalls, Proxies oder Anti-Virus-Software) und Verschlüsselungsprotokollen
  • Sehr gute Kenntnisse in der Schnittstellen-Kommunikation (z. B. Message Queue, File Transfer, RESTful Web Services)
  • Gute Kenntnisse und Erfahrung im Umgang mit den Betriebssystemen UNIX (inkl. UNIX-Shellscripting) und Windows Server
  • Gute Kenntnisse in relationalen Datenbanken (z. B. Oracle) und SQL
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, hohes Maß an Eigenständigkeit, Engagement sowie Service- und Kundenorientierung
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

Neben verantwortungsvollen Aufgaben in einem dynamischen Umfeld bieten wir Ihnen attraktive Beschäftigungsbedingungen wie beispielsweise eine unbefristete und krisensichere Anstellung mit langfristiger Perspektive, 30 Urlaubstage, ein kostenloses Jobticket, attraktive Homeoffice-Möglichkeiten, ein Dienstlaptop und ein Diensthandy sowie eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 12 zuzüglich einer Bankzulage. Eine Verbeamtung ist grundsätzlich möglich. Ein bestehendes Beamtenverhältnis (bis A 12 gD) kann ggf. fortgeführt werden. Bei uns erwarten Sie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot sowie flexibel planbare Arbeitszeiten zur Gestaltung Ihrer Work-Life-Balance.

Wir erwarten die Bereitschaft zur regelmäßigen Übernahme von Rufbereitschaft (i.d.R. ca. eine Woche im Monat) und gelegentlichen Wochenendeinsätzen (ca. 3 bis 4 Einsätze jährlich), für welche Sie einen entsprechenden Zuschlag bzw. die Möglichkeit zum Freizeitausgleich erhalten.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen. Ihre Fragen rund um die Ausschreibung und Ihre Bewerbung beantwortet Ihnen gerne Herr Marco Rondinella, Telefon 069 9566-4012. Ansprechperson für Ihre fachlichen Fragen ist Frau Andrea Thurmwald, Telefon 069 9566-8717.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 12. Juni 2022 unter Angabe der Kennziffer 2022_0427_02.