IT-Monitoring Expert (m/w/d)

Bewerbungsschluss: 08.08.2021

Wir suchen für den Bereich Informationstechnologie (IT) am Standort München eine*n IT-Monitoring Expert (m/w/d).

Das im Aufbau befindliche Team „IT-Monitoring Services“ der Deutschen Bundesbank verantwortet die Bereitstellung von Lösungen zum Monitoring der IT-Infrastrukturen und –Anwendungen. Der Service umfasst die gesamte Leistungskette des IT-Monitorings, von der Kundenberatung, der Anforderungsaufnahme seitens der Kunden und Auftraggeber über die Produktverantwortung, den Betrieb der Monitoring-Systeme, die IT-Sicherheit bis hin zur Bereitstellung der Funktionen für die Endbenutzer.

Ihre Aufgaben

Auf Basis moderner Softwareprodukte konzipieren und implementieren Sie zentrale Monitoring Lösungen unterschiedlicher Ausprägung, von der konventionellen IT-Infrastrukturüberwachung, über das Full-Stack-Tracing komplexer Anwendungssysteme bis hin zum übergreifenden Prozessmonitoring. Dabei arbeiten Sie eng mit anderen Stellen in der IT und weiteren Fachbereichen der Bundesbank zusammen und beraten diese bei der technischen Integration, der optimalen Konfiguration und dem Betrieb des Monitorings ihrer Systeme bzw. Anwendungen. Darüber hinaus bringen Sie Ihre Expertise in der Sicherstellung der Implementierung und kontinuierlichen Weiterentwicklung der Monitoring Basisprodukte und Schnittstellencodes für die Anbindung der zu überwachenden Objekte ein und behalten dabei die zentrale Anforderung, einer möglichst weitgehenden Automatisierung aller Routinefunktionen, im Blick. Mit Ihrem Know-how beraten und unterstützen Sie IT-Teams, sich technologisch und methodisch in Richtung einer ganzheitlichen Betreuung des Themas Monitoring weiterzuentwickeln.

Ihr Profil

  • Akkreditierter Bachelor- oder gleichwertiger Studienabschluss der (Wirtschafts-)Informatik oder vergleichbare Kenntnisse aus langjähriger Berufserfahrung
  • Mehrjährige Erfahrung beim Aufbau von IT-Monitoring Lösungen zur Überwachung von IT-Infrastrukturen und Anwendungen sowie in der Aufnahme, Analyse und Umsetzung von Anforderungen und der Anpassung bestehender Services
  • Kenntnisse im Umgang mit dem Produkt Dynatrace
  • Gute Kenntnisse in Architektur, Design, Implementierung, Administration und Weiterentwicklung von Monitoring-Software-Produkten sowie Python und weiteren aktuellen Programmier- und Scriptsprachen (z. B. REST) sind wünschenswert
  • Gute Kenntnisse und Erfahrung in der Konzeption, Erstellung und Weiterentwicklung von Automatisierungsfunktionen sowie in der Erstellung von Schnittstellen und Verbindungscodes sind von Vorteil
  • Gute analytische, konzeptionelle und kommunikative Fähigkeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

Neben verantwortungsvollen Aufgaben in einem agilen Umfeld bieten wir Ihnen attraktive Beschäftigungsbedingungen. Sie erhalten eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe E 11 zuzüglich einer Bankzulage. Eine Verbeamtung ist grundsätzlich möglich. Bei uns erwarten Sie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot sowie flexibel planbare Arbeitszeiten zur Gestaltung Ihrer Work-Life-Balance.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen. Ihre Fragen rund um die Ausschreibung und Ihre Bewerbung beantwortet Ihnen gerne Herr Marco Rondinella, Telefon 069 9566-4012. Ansprechperson für Ihre fachlichen Fragen ist Herr Robert Gebhardt, Telefon 089 2889-2338.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 8. August 2021 unter Angabe der Kennziffer 2021_0514_02.