IT Security Expert / SOC Coordinator (m/w/d)

Bewerbungsschluss: 05.02.2023

Wir suchen bundesweit (an unseren IT-Standorten Frankfurt am Main, Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München und Stuttgart) für den Bereich Informationstechnologie (IT) in unserer Zentrale eine*n IT Security Expert / SOC Coordinator (m/w/d).

Ihre Aufgaben

Für die Target Services/die Eurosystem Market Infrastructure Platform erbringt die Bundesbank zusammen mit der Banca d’Italia verschiedene IT Security Services. Diese umfassen u. a. die Überwachung der Systeme auf Angriffe, die Analysen von Sicherheitsereignissen, die Behandlung von IT-Sicherheitsvorfällen sowie den Austausch von Bedrohungsinformationen mit unseren Partnerinstitutionen. Zur Unterstützung unseres Security Operations Center-Teams suchen wir Sie als IT Security Expert / SOC Coordinator (m/w/d). Als Stelleninhaber*in koordinieren Sie die Aktivitäten der Mitarbeitenden der Bundesbank aus verschiedenen IT-Bereichen im Security Operation Center, Sie leiten Rolleninhaber*innen im SOC in ihrer Aufgabenwahrnehmung fachlich an, unterstützen die SOC-Manager*innen bei der Leitung der operativen Funktionalität und Weiterentwicklung der IT-Sicherheitsservices, Sie vertreten das SOC fachlich in ausgewählten internationalen Gremien und Arbeitsgruppen und unterstützen bei der Weiterbehandlung von Ergebnissen von IT-Sicherheitsuntersuchungen (Red-/Purple Team Assesssments) sowie bei Security Audits und Security Assessments. Darüber hinaus koordinieren und leiten Sie die Behandlung von herausgehobenen IT-Sicherheitsereignissen und -vorfällen.

Ihr Profil

  • Akkreditierter Bachelor- oder gleichwertiger Studienabschluss der (Wirtschafts-)Informatik bzw. vergleichbarer Studiengang mit informationstechnischem Schwerpunkt oder vergleichbare Kenntnisse aus einer langjährigen Berufserfahrung
  • Gute Kenntnisse operativer IT-Sicherheitsprozesse eines Security Operations Centers
  • Erfahrungen mit der Koordination bzw. Anleitung heterogener Teams sowie mit der Ausgestaltung von Prozessen
  • Langjährige Erfahrung in zumindest einem der folgenden Fachgebiete: Security Monitoring, Incident Response, IT-Forensik, Cyber Theat Intelligence, technische IT-Sicherheitsuntersuchungen oder IT-Schwachstellenmanagement
  • Hohe IT-Sicherheitsaffinität mit Blick auf aktuelle Entwicklungen und Trends sowie Kenntnis relevanter Policies und Richtlinien
  • Gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, ausgeprägte Überzeugungsfähigkeit sowie eigenständige und zugleich teamorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft und gesundheitliche Eignung zur Durchführung von Dienstreisen auch in das europäische Ausland, Erfahrungen im internationalen Kontext sind von Vorteil
  • Sehr gute und verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

Neben verantwortungsvollen Aufgaben in einem dynamischen und internationalen Umfeld bieten wir Ihnen attraktive Beschäftigungsbedingungen wie beispielsweise eine unbefristete und krisensichere Anstellung mit langfristiger Perspektive, 30 Urlaubstage, ein kostenloses Jobticket, Homeoffice-Möglichkeiten, eine zeitgemäße IT-Ausstattung (Laptop, Smartphone) sowie eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 12 zuzüglich einer Bankzulage Eine Verbeamtung ist grundsätzlich möglich. Ein bestehendes Beamtenverhältnis (bis A 13 gD) kann ggf. fortgeführt werden. Bei uns erwarten Sie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot sowie flexibel planbare Arbeitszeiten zur Gestaltung Ihrer Work-Life-Balance.

Wir erwarten die Bereitschaft, sich einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) zu unterziehen.

Diversität und Chancengleichheit sind wichtige Bestandteile der Personalpolitik der Bundesbank. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen rund um die Ausschreibung und Ihre Bewerbung beantwortet Ihnen gerne Frau Zeynep Demir, Telefon 069 9566-35728. Ansprechperson für Ihre fachlichen Fragen ist Herr André Liese, Telefon 069 9566-38472.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 5. Februar 2023 unter Angabe der Kennziffer 2023_0001_02.