Junior Personalentwickler*in

Bewerbungsschluss: 13.08.2021

Wir suchen befristet für ein Jahr für den Zentralbereich Personal in unserer Zentrale in Frankfurt am Main eine*n Junior Personalentwickler*in.

Ihre Aufgaben

Sie betreuen eigenverantwortlich unsere Fachbereiche in Fragen der Personalentwicklung. Dabei entwickeln und implementieren Sie zielgruppenspezifische Personalentwicklungskonzepte und beraten Beschäftigte und Führungskräfte zu den entsprechenden Maßnahmen. Sie führen eigenständig das Angebots- und Beauftragungsmanagement im Hinblick auf Kosten und Ergebnisbewertung durch, wählen externe Dienstleister aus, pflegen die Kontakte zu diesen und erweitern das Portfolio bei Bedarf. Sie unterstützen bei Potentialanalyseverfahren mit Nachwuchs- und Führungskräften als Moderator*in und besprechen konkrete Entwicklungsmaßnahmen.

Ihr Profil

  • Akkreditierter Bachelor-, Fachhochschul- oder gleichwertiger Studienabschluss der Wirtschaftspsychologie, Arbeits- und Organisationspsychologie, Pädagogik oder BWL mit Schwerpunkt Personal
  • Gute pädagogische, didaktische und psychologische Kenntnisse sowie Kenntnisse moderner Methoden der Personalentwicklung
  • Erfahrung in der Konzeption und Durchführung potenzialdiagnostischer Personalentwicklungsinstrumente und in der Gesprächsführung (Feedback- und Entwicklungsgespräche) sind von Vorteil
  • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten und gute Kommunikations- und Beratungskompetenz sowie Organisationsstärke
  • Sicheres und verbindliches Auftreten sowie hohe Kundenorientierung
  • Eigeninitiative, selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie Flexibilität
  • Bereitschaft zu mehrtägigen Dienstreisen

Unser Angebot

Neben anspruchsvollen und abwechslungsreichen Aufgaben bieten wir attraktive Beschäftigungsbedingungen (z. B. kostenloses Rhein-Main Jobticket) und eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppen 9b zuzüglich einer Bankzulage. Darüber hinaus fördern wir durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielgerichtete Einarbeitung und es erwarten Sie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot, Programme zur persönlichen Entwicklung sowie flexibel planbare Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gern die zuständige Personalreferentin Katrin Zündel, Telefon 069 9566-3347.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 13.08.2021 unter Angabe der Kennziffer 2021_0536_02.