Die Deutsche Bundesbank ist eine besondere Bank. Wir sorgen mit der EZB und den anderen europäischen Zentralbanken für einen stabilen Euro. Dafür und für weitere Zentralbankaufgaben brauchen wir eine große Vielfalt von Spezialistinnen und Spezialisten in den verschiedensten Arbeitsbereichen, damit die Institution funktionieren kann. Werden auch Sie Teil eines starken Teams aus zuverlässigen und verantwortungsbewussten Menschen!

Personenschützer*in

Arbeit von besonderem Wert: Ihr Einsatz bei uns

  • Als Personenschützer*in begleiten Sie unsere Schutzperson zu allen Terminen, Veranstaltungen und Dienstreisen im In- und Ausland. 
  • Dabei führen Sie alle erforderlichen Schutzmaßnahmen durch, um Schäden und sicherheitsrelevante Störungen abzuwenden. 
  • Des Weiteren unterstützen Sie die Kommandoführung bei Aufklärungsmaßnahmen im Rahmen des indirekten Personenschutzes.
  • Dabei treten Sie jederzeit professionell, diskret und kompetent auf.

 Besondere Werte: Ihre Qualifikationen

  • Abschluss einer behördlichen Personenschutzausbildung oder als Sicherheitsfachkraft Personenschutz (IHK), alternativ aktuelle Tätigkeit als behördliche*r Schusswaffenträger*in (z. B. Polizei, Zoll, Justiz)
  • Erfahrung in einem Personenschutzkommando wünschenswert
  • Nachweis der Waffensachkunde (gemäß WaffG)
  • Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit sowie ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft und gesundheitliche Eignung für die Durchführung von Dienstreisen sowie zur Arbeit unter besonderen zeitlichen Anforderungen (Schichtdienst, vergütete Arbeit an Wochenenden und Feiertagen)
  • Sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen sowie körperliche und psychische Belastbarkeit für die Wahrnehmung der genannten Aufgaben
  • Führerschein Klasse B (C1 wünschenswert)
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir erwarten die Bereitschaft, sich einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) zu unterziehen sowie eine jährliche Leistungsüberprüfung zu absolvieren. Auch erwarten wir die Bereitschaft zum Führen einer Dienstwaffe sowie zu regelmäßigen Aus- und Weiterbildungen. Voraussetzung für die vollumfängliche Übernahme der Tätigkeiten ist das Erlangen der bundesbankinternen Waffentrageberechtigung. Der Einstellung wird ein Eignungs- und Auswahlverfahren vorangestellt, welches aus einem Sport- und Schießtest sowie aus einem fachbezogenen Vorstellungs- und Auswahlgespräch besteht.

Wertvolle Arbeit verdient besondere Vorteile

Vergütung & Perspektiven

Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe E 8, zzgl. Bankzulage, mit Entwicklungsmöglichkeiten, Prämien für besondere Leistungen, unbefristetes Arbeitsverhältnis, grundsätzliche Verbeamtungsmöglichkeit, Möglichkeit zur Fortführung eines bestehenden Beamtenverhältnisses (bis A 8)

New Work

Arbeitszeit: 39 Stunden/Woche, 30 Tage Urlaub

Zusatzleistungen

betriebliches Gesundheitsmanagement, kostenloses Jobticket, zentrale Lage

Wollen Sie unser Team bereichern?

Dann sind wir schon sehr gespannt auf Ihre Bewerbung (inkl. Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung). Falls Sie im Voraus noch Fragen haben, wenden Sie sich einfach an die zuständige Ansprechperson.

Ihre Fragen zur Bewerbung

Hr. Trautvetter, 069 9566-36297
jobs@bundesbank.de

Ihre Fragen zum Aufgabengebiet

Hr. Wunderlich, 069 9566-33959
kim.wunderlich@bundesbank.de

Bitte bewerben Sie sich bis zum 24.06.2024 mit der Stellen-ID 2024_0597_02 über unser Online-Tool.

Jetzt bewerben Bewerbungsschluss: 24.06.2024

Vielfalt und Chancengleichheit sind uns wichtig. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Auch fördert die Deutsche Bundesbank die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern insbesondere bei der Besetzung von Führungspositionen. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.