Praktikumsprojekt in der Abteilung „Internationale und europäische Wirtschaft“

Ort: Frankfurt am Main
Beginn: nach Absprache
Dauer: drei bis sechs Monate

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zu einem Aufenthalt im Zentralbereich Volkswirtschaft. In diesem Zentralbereich befasst sich die Abteilung schwerpunktmäßig mit der Wirtschaftsentwicklung auf globaler Ebene, im Euroraum sowie in bedeutenden Schwellenländern.

Im Rahmen Ihres Praktikums leisten Sie einen Beitrag zu einem analytischen Projekt der Abteilung, z.B. zu Treibern des internationalen Handels während der Coronavirus-Pandemie. Als Doktorand können Sie alternativ ein von Ihnen eingebrachtes, möglichst empirisches Projekt im Bereich der internationalen Makroökonomik bearbeiten. Darüber hinaus unterstützen Sie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der laufenden internationalen Konjunkturanalyse.

Ihr Profil

  • Master-Studierende oder Doktoranden mit sehr guten makroökonomischen und ökonometrischen Kenntnissen (für Projekte der Abteilung)
  • Doktoranden der Volkswirtschaftslehre (für selbst eingebrachte Praktikumsprojekte)

Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre fachlichen Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Dr. Enders, Telefon 069 9566-8633, Ihre organisatorischen Fragen beantwortet ihnen gerne unser Karriereteam unter Praktikum@bundesbank.de.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung unter Angabe des von Ihnen gewünschten Zeitraums.