Sachbearbeiter*in in Teilzeit (24 Stunden pro Woche)

Bewerbungsschluss: 07.11.2021

Wir suchen für unser Servicezentrum Außenwirtschaftsprüfungen/Meldefragen am Standort München zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sachbearbeiter*in

Ihre Aufgaben

An unserem Infotelefon beraten Sie sympathisch, überzeugend und kompetent Privatpersonen, Institute, Versicherungen, Kapitalverwaltungsgesellschaften und Unternehmen über die Meldevorschriften nach der Außenwirtschaftsverordnung. Ebenso beantworten Sie schriftlich eingehende Meldefragen. Im Geschäftszimmer zählen Sekretariats- und Kanzleitätigkeiten zu Ihren Aufgaben. Bei Bedarf unterstützen Sie bei der Vor- und Nachbereitung von Außenwirtschaftsprüfungen bzw. der Erarbeitung von Stellungnahmen für Hauptzollämter.

Ihr Profil

  • Haupt- oder Realschulabschluss und eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
  • Betriebswirtschaftliches Basiswissen, insbesondere über das Rechnungswesen und die Rechtsformen
  • Grundkenntnisse der Meldevorschriften nach der Außenwirtschaftsverordnung sind wünschenswert
  • Gute PC-Kenntnisse
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Strukturierte, selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Fähigkeit, komplexe Fragestellungen selbständig zu bearbeiten und Sachverhalte präzise und verständlich darzustellen
  • Tägliche Unterstützung unseres Teams von ca. 08:45 Uhr bis 12:30 Uhr ist wünschenswert

Unser Angebot

Wir bieten einen unbefristeten Arbeitsplatz mit attraktiven Beschäftigungsbedingungen im öffentlichen Dienst (z. B. Wohnungsfürsorge, kostenloses Jobticket, Konto- und Depotführung). Sie erhalten zunächst eine Vergütung auf Basis der Entgeltgruppe 7 in Anlehnung an den Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst zzgl. Bankzulage sowie eine zusätzliche Altersversorgung. Sie werden durch Fortbildungsmaßnahmen und sorgfältige Einarbeitung auf ihre künftige Tätigkeit vorbereitet. Darüber hinaus fördern wir die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Pflege.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Kaus, Telefon 089 2889-3281.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) bis zum 07.11.2021 unter Angabe der Kennziffer 2021_0790_02. Alternativ senden Sie Ihre Bewerbung an:

Deutsche Bundesbank
Hauptverwaltung in Bayern
Referat Personal und Organisation
80281 München.