SAP Delivery Manager*in

Bewerbungsschluss: 29.05.2022

Wir suchen für den Bereich Informationstechnologie an unserem Standort in Düsseldorf eine*n SAP Delivery Manager*in.

Ihre Aufgaben

Sie sind Teil unseres SAP-Expertenteams und unterstützen die Weiterentwicklung und den Betrieb unserer SAP-Landschaft, in dem Sie im Rahmen unserer „SAP-Factory“ als zentrale Schnittstelle zu internen und externen Dienstleistern*innen deren Beistellleistungen für das SAP-Basismanagement planen, steuern und überwachen. Hierzu stehen Sie im regelmäßigen Austausch mit den internen IT-Stellen und mit den externen Dienstleistern*innen und agieren mit Ihrer Expertise als Berater*in, Vermittler*in und „Kümmerer*in“ bei neuen Anforderungen an externe SAP-bezogene Dienstleistungen und deren Umsetzung. Sie arbeiten in IT-Projekten mit und vertreten dort die Dienstleistungen der SAP-Factory. Zudem verantworten Sie die kontinuierliche Verbesserung der Prozesse zwischen internen IT-Stellen und externen Dienstleistern*innen und wirken maßgeblich im Beschaffungsmanagement externer SAP-Leistungen mit.

Ihr Profil

  • Akkreditierter Master- oder gleichwertiger Studienabschluss der (Wirtschafts-)Informatik oder naturwissenschaftlicher Studiengänge mit IT-Schwerpunkt
  • Gute   SAP-Kenntnisse und mehrjährige Berufserfahrung in der Basisadministration von mindestens einem der folgend genannten SAP-Produkte: ERP, S/4HANA, BW/4HANA
  • Fundiertes übergreifendes IT-Verständnis über den Betrieb von SAP-Systemen in einem Rechenzentrum (On-premise und Private Cloud), idealerweise von SAP-Anwendungen auf Basis von SAP HANA
  • Sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrung im IT-Sourcing und im Beschaffungsmanagement sowie Projekterfahrung in der Zusammenarbeit mit externen IT-Dienstleistern
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie ein hohes Maß an Verhandlungs- und Vermittlungsgeschick
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse

Unser Angebot

Neben verantwortungsvollen Aufgaben in einem dynamischen Umfeld bieten wir Ihnen attraktive Beschäftigungsbedingungen wie beispielsweise eine unbefristete und krisensichere Anstellung mit langfristiger Perspektive, 30 Urlaubstage, ein kostenloses Jobticket, Home-Office-Möglichkeit, ein Dienstlaptop und ein Diensthandy sowie eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 13 zuzüglich einer Bankzulage. Eine Verbeamtung ist grundsätzlich möglich. Ein bestehendes Beamtenverhältnis (bis A 15) kann ggf. fortgeführt werden. Bei uns erwartet Sie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot sowie flexibel planbare Arbeitszeiten zur Gestaltung Ihrer Work-Life-Balance.

Wir erwarten die Bereitschaft, sich einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) zu unterziehen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen rund um die Ausschreibung und Ihre Bewerbung beantwortet Ihnen gerne Herr Marco Rondinella, Telefon 069 9566-4012. Ansprechperson für Ihre fachlichen Fragen ist Herr Carsten Goerke, Telefon 0211 874-3856.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben in deutscher Sprache, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 29. Mai 2022 unter Angabe der Kennziffer 2022_0348_02.