Schichtleiter*in im Objektschutz

Bewerbungsschluss: 05.12.2021

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unserer Zentrale in Frankfurt am Main eine*n Schichtleiter*in im Objektschutz.

Ihre Aufgaben

Als Schichtleiter*in üben Sie die Dienst- und Fachaufsicht über die jeweiligen Sicherungskräfte im Wechselschichtdienst am Standort Ginnheim aus. Sie teilen die Schichtaufgaben ein und übernehmen die Dienst- und Fachaufsicht über die eingesetzten Sicherungskräfte. Sie überwachen die Ausgabe und Rückgabe von Einsatzmitteln. Im Einsatzmanagement sind Sie für die Alarmverfolgung zuständig, überprüfen alle sonstigen Gefahrenmeldungen und leiten Sofortmaßnahmen ein. Bei größeren Einsatzlagen übernehmen Sie die Einsatzführung für den Sicherungsdienst und koordinieren Einsatzmaßnahmen mit den Hilfsdiensten, der Polizei, den Rettungsdiensten und sonstigen Stellen. Außerhalb der Regelarbeitszeit sind Sie die erste Ansprechperson für alle sicherheitsrelevanten Angelegenheiten im Rahmen des Objektschutzes unserer Bundesbank Zentrale in Frankfurt Ginnheim. Auch wirken Sie bei Maßnahmen der Aus- und Fortbildung im Sicherungsdienst mit.

Ihr Profil

  • Erfolgreicher Abschluss als geprüfte Fachkraft für Schutz und Sicherheit (IHK); eine Ausbildung im Polizeivollzugsdienst oder als Meister*in für Schutz und Sicherheit (IHK) wird bevorzugt
  • Langjährige Erfahrung in einer Sicherheitszentrale idealerweise in einer Fachaufsichtsposition (z. B. Objektleitung)
  • Sehr gute Kenntnisse der einschlägigen sicherheitsrelevanten Rechtsvorschriften sowie gute Kenntnisse der technischen Sicherungseinrichtungen (z. B. Einbruchs-/Überfallmeldeanlage, Brandmeldeanlage)
  • Nachweis der Waffensachkunde (gem. WaffG)
  • Ausbildung als Brandschutzhelfer*in und im Bereich Erste Hilfe ist von Vorteil
  • Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit sowie ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und ein ausgeprägtes Gespür für sicherheitsrelevante Belange
  • Sicheres Auftreten sowie körperliche und psychische Belastbarkeit für die Wahrnehmung der genannten Aufgaben
  • Inhaber einer gültigen Fahrerlaubnis für Pkw und die Bereitschaft zum Führen von Dienstfahrzeugen
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

Neben verantwortungsvollen Aufgaben bietet die Zentrale der Deutschen Bundesbank - in Stellung einer obersten Bundesbehörde - attraktive Beschäftigungsbedingungen wie beispielsweise eine unbefristete und krisensichere Anstellung mit langfristiger Perspektive, 39 Stunden/Woche, 30 Urlaubstage, ein kostenloses Jobticket sowie eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 8 zzgl. einer Jahressonderzahlung, einer Schichtzulage sowie einer attraktiven monatlichen Bankzulage. Darüber hinaus fördern wir durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielgerichtete Einarbeitung und Weiterbildung sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Ein bestehendes Beamtenverhältnis (bis A 8) kann ggf. fortgeführt werden.

Wir erwarten die Bereitschaft, sich einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) zu unterziehen. Auch erwarten wir die Bereitschaft zum Führen einer Dienstwaffe sowie zu regelmäßigen Aus- und Weiterbildungen. Voraussetzung für die vollumfängliche Übernahme der Tätigkeiten ist das Erlangen der bundesbankinternen Waffentrageberechtigung.

Der Objektschutz wird zu unterschiedlichen Tages- und Nachtzeiten wie auch an Wochenenden und Feiertagen benötigt. Entsprechend erwarten wir die Bereitschaft zum Schichtdienst, sowie zur Arbeit an Wochenenden und Feiertagen, für welche Sie entsprechende Zulagen erhalten.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen rund um die Ausschreibung und Ihre Bewerbung beantwortet Ihnen gerne Herr Marco Rondinella, Telefon 069 9566-4012. Ansprechperson für Ihre fachlichen Fragen ist Herr Axel Metz, Telefon 069 9566-3950.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 5. Dezember 2021 unter Angabe der Kennziffer 2021_0893_02.