Sicherheitskräfte für den Objektschutz

Bewerbungsschluss: 26.05.2022

Wir suchen für unsere Hauptverwaltung in Nordrhein-Westfalen am Standort Düsseldorf, zunächst befristet auf zwei Jahre, zwei Sicherheitskräfte für den Objektschutz.

Ihre Aufgaben

Sie überwachen und bedienen umfangreiche Alarm-, Kontroll- und Steueranlagen, Sicherungseinrichtungen und sonstige technische Anlagen. Dort bearbeiten Sie die auflaufenden Alarm- und Störungsmeldungen und veranlassen notwendige Maßnahmen. Sie kontrollieren Zugänge und Zufahrten, übernehmen Streifengänge und sind im Pförtnerdienst die erste Ansprechperson für Kunden und Gäste.

Ihr Profil

  • Abschluss als geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft (IHK) oder vergleichbarer Abschluss
  • Gute Kenntnisse im Bereich der operativen Sicherheit und mehrjährige Erfahrung von Vorteil
  • Kenntnisse der Bedienung und Funktionsweise von Alarm-, Kontroll- und Steueranlagen bzw. von Sicherungseinrichtungen
  • Kenntnisse sicherheitsrelevanter Regelungen im Straf- und Zivilrecht
  • Freundliches und verbindliches Auftreten – auch in schwierigen Situationen; Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit, körperliche und psychische Belastbarkeit
  • Verantwortungsbewusstsein, Fähigkeit zu selbstständigen Entscheidungen
  • Gute Kenntnisse der Standardsoftware (u. a. MS-Office, Lotus Notes)
  • Bereitschaft und gesundheitliche Eignung zum Drei-Schicht-Wechseldienst (einschließlich Wochenende und Feiertage)
  • Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • Positive Zuverlässigkeitsüberprüfung
  • Bereitschaft zu Fort- und Ausbildung (z. B. Erste Hilfe, Brandschutzhelfer)

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit verlässlichen und attraktiven Beschäftigungsbedingungen (z. B. kostenlosen Jobticket). Sie erhalten eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 5. Darüber hinaus fördern wir durch vielfältige Maßnahmen Ihre zielgerichtete Weiterbildung und die Vereinbarung von Beruf und Familie.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen. Bei entsprechender Bewährung wird die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis angestrebt.

Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne aus der Hauptverwaltung in Nordrhein-Westfalen der Sachgebietsleiter Fuhrpark und Objektschutz Herr Harald Halfmann unter der Telefonnummer 0211 874-2510 und die Leiterin des Referats Administration Frau Birgit Lange, Telefon 0211 874-2446.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 26. Mai 2022 unter Angabe der Kennziffer 2022_0286_02.