Studiengang Zentralbankwesen/Central Banking (B.Sc.) an der Hochschule der Deutschen Bundesbank in Hachenburg

Bewerbungsschluss: 10.10.2021

Für unseren dreijährigen dualen Bachelorstudiengang Zentralbankwesen/Central Banking (B.Sc.) an der Hochschule der Deutschen Bundesbank in Hachenburg stellen wir zum 01.04.2022, 01.10.2022 und 01.04.2023 Beamtenanwärter*innen in die Laufbahn des gehobenen Bankdienstes ein.

In den Theoriephasen (insg. 22 Monate) bieten wir Ihnen

  • ein einzigartiges wirtschafts- und rechtswissenschaftliches Studium mit den Schwerpunkten Bankwesen, Finanzsysteme und Geldpolitik,
  • kleine Studiengruppen mit kurzen Wegen auf dem Campus und direktem Kontakt zu Ihren Dozent*innen und
  • die Möglichkeit der Spezialisierung anhand Ihrer Interessen.

In den Praxisphasen (insg. 14 Monate) bieten wir Ihnen

  • mehrwöchige Praxismodule in den verschiedenen Tätigkeitsfeldern einer Zentralbank,
  • die Möglichkeit, Ihr erworbenes Wissen in unserer Zentrale sowie unseren Hauptverwaltungen und Filialen direkt anzuwenden und
  • die Gelegenheit, praktische Erfahrungen im europäischen Ausland zu sammeln.

Ihre Qualifikationen und Fähigkeiten zählen

  • Berechtigung zum Hochschulstudium
  • Gute Kenntnisse in Deutsch und Mathematik
  • Fortgeschrittene Englischkenntnisse, nachgewiesen durch einen Englischtest innerhalb unseres Auswahlverfahrens
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, nachgewiesen durch einen Eignungstest zur intellektuellen Leistungsfähigkeit innerhalb unseres Auswahlverfahrens
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Staatsangehörigkeit nach § 7 Bundesbeamtengesetz
  • Bundesweite Mobilität

Darauf können Sie bei uns zählen

  • Anwärterbezüge (ca. 1.415 € netto) während des gesamten Studiums, die bei Vorliegen bestimmter Ausbildungsabschlüsse um einen Sonderzuschlag erhöht werden können
  • Vielfältige und attraktive Einsatzmöglichkeiten bei einem zukunftsorientierten Arbeitgeber
  • Transparente Gehaltsentwicklung und Karrierepfade im öffentlichen Dienst
  • Nach erfolgreichem Abschluss grundsätzliche Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe

Diversität und Chancengleichheit sind wichtige Bestandteile der Personalpolitik der Bundesbank. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Auch fördern wir die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßen daher besonders Bewerbungen von Frauen.

Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne Herr Timo Schumacher, Telefon 069 9566‑6458, und Herr Jan Schubert, Telefon 069 9566‑8256.

Das Assessment Center findet voraussichtlich im November und Dezember 2021 statt.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung – bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf und Ihren letzten beiden Schulzeugnissen bzw. dem Nachweis Ihrer Hochschulzugangsberechtigung – bis zum 10. Oktober 2021.