Umweltmanager*in

Bewerbungsschluss: 08.08.2021

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Umweltmanagement unserer Zentrale in Frankfurt am Main eine*n Umweltmanager*in.

Die Deutsche Bundesbank unterhält ein Umweltmanagementsystem, welches dazu beiträgt Verantwortung für den Umwelt- und Klimaschutz zu übernehmen und die durch den Geschäftsbetrieb verursachte Umweltbelastung zu verringern. Dies wird unter anderem erreicht durch Reduktion des Ressourceneinsatzes, Schließung von Materialkreisläufen, Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien in Bau- und Beschaffungsprozessen, durch Senkung des Energieverbrauchs bei gleichzeitiger Steigerung der Energieeffizienz und dem Einsatz von erneuerbaren Energien.

Ihre Aufgaben

Sie begleiten die Umsetzung und Weiterentwicklung des Umweltmanagementsystems, leiten die Arbeitsgruppe „Umwelt“ und entwickeln und begleiten die Umsetzung der Umweltstrategie der Bundesbank. Dabei bewerten Sie betriebliche Investitionen und Beschaffungen unter Umweltgesichtspunkten, nehmen zu umweltbezogenen Anfragen Stellung und übernehmen die Berichterstattung über die Erreichung der Umweltziele. Auch nehmen Sie die fachliche Aufsicht über die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zur Abfallentsorgung wahr und führen im Bereich des Abfallmanagements Vor-Ort-Prüfungen und -Kontrollen an verschiedenen Standorten durch. Ebenfalls übernehmen Sie Schulung und Information der Beschäftigten zu Umweltthemen.

Ihr Profil

  • Akkreditierter Bachelor- oder gleichwertiger Studienabschluss der Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeitsmanagement bzw. Betriebliche Umweltökonomie oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Erste Erfahrungen im Umweltmanagement einer mittelgroßen bis großen Organisation sowie in der Anwendung von Managementmethoden und -systemen (ISO 14 001, EMAS)
  • Kenntnisse der einschlägigen umweltrelevanten Rechtsgrundlagen (insb. Abfallrecht) sowie chemisch-biologischer und ökologischer Zusammenhänge
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Fachliche Flexibilität und hohe Eigenständigkeit
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

Neben verantwortungsvollen Aufgaben bieten wir Ihnen attraktive Beschäftigungsbedingungen. Sie erhalten eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe 11 zuzüglich einer Bankzulage. Eine Verbeamtung ist grundsätzlich möglich. Bei uns erwarten Sie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot, flexibel planbare Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Möglichkeit zum ortsunabhängigen Arbeiten.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Deutsche Bundesbank fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen. Ihre Fragen rund um die Ausschreibung und Ihre Bewerbung beantwortet Ihnen gerne Herr Marco Rondinella, Telefon 069 9566-4012. Ansprechperson für Ihre fachlichen Fragen ist Herr Wilhelm Mailand, Telefon 069 9566-4430.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 8. August 2021 unter Angabe der Kennziffer 2021_0524_02.