Die Deutsche Bundesbank ist eine besondere Bank: Ein integraler Bestandteil des Europäischen Systems der Zentralbanken mit bedeutender Funktion in der Finanzstabilität, Bankenaufsicht, Geldpolitik und im Zahlungsverkehr in Deutschland. Allem voran jedoch sind wir ein starkes Team aus zuverlässigen und verantwortungsbewussten Menschen, die mit ihrer täglichen Arbeit die Voraussetzungen für einen stabilen Euro und eine funktionierende Wirtschaft schaffen. Finden auch Sie bei uns Ihre verantwortungsvolle Aufgabe!

Volljurist*in für bankaufsichtliche Grundsatzfragen

Im Zentralbereich Banken und Finanzaufsicht wirkt die Abteilung Regulierung und Standards auf globaler, europäischer und nationaler Ebene daran mit, einen soliden regulatorischen Rahmen zu entwickeln, und trägt dadurch zur Stabilität der beaufsichtigten Institute und des Finanzsystems bei.

Arbeit von besonderem Wert: Ihr Einsatz bei uns

  • In einem kleinen Team wirken Sie an der Weiterentwicklung nationaler und internationaler Bankenregulierung mit.
  • Sie bearbeiten schwerpunktmäßig Grundsatz- und Auslegungsfragen zum Kreditwesengesetz, zum Sanierungs- und Abwicklungsgesetz, zum Einlagensicherungsgesetz, zu den korrespondierenden europäischen Richtlinien und Verordnungen sowie zu den Empfehlungen des Basler Ausschusses. 
  • Darüber hinaus betreuen Sie rechtliche Fragestellungen zur Bankenunion. 
  • Ihr Expertenwissen bringen Sie in nationalen und internationalen Arbeitsgruppen ein und erstellen Sitzungsvorbereitungen sowie Entscheidungsvorlagen für die Leitungsebenen der Deutschen Bundesbank.

Besondere Werte: Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes juristisches Studium mit mindestens der Note „befriedigend“ im ersten und zweiten Staatsexamen 
  • Gute Kenntnisse des Banken- und Finanzdienstleistungsgeschäfts sowie der Finanzmarkt- und Aufsichtsstrukturen in Deutschland und Europa
  • Kenntnisse im nationalen Aufsichts- und Abwicklungsrecht (z. B. KWG, SAG) und den bankspezifischen internationalen Regelungen (z. B. CRD IV, CRR, BRRD) oder Berufserfahrung im Finanzsektor sind von Vorteil 
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur Analyse, Bewertung und prägnanten Darstellung komplexer Sachverhalte in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Kooperationsfähigkeit
  • Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Überzeugungsvermögen, auch im internationalen Umfeld
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Wertvolle Arbeit verdient besondere Vorteile

Vergütung & Perspektiven

Vergütung in Anlehnung an den TVöD auf Basis der Entgeltgruppe E 13, zzgl. Bankzulage, zukunftsorientierter Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit verlässlichen Arbeitsbedingungen, internationales Arbeitsumfeld, Möglichkeit zur Fortführung eines bestehenden Beamtenverhältnisses (bis A 15), umfangreiches Weiterbildungsangebot

New Work

Homeoffice-Möglichkeiten, Arbeitszeit: 39 Stunden/Woche, 30 Tage Urlaub, gute technische Ausstattung (z. B. Smartphone, Notebook)

Zusatzleistungen

betriebliches Gesundheitsmanagement, Betriebskita bzw. Betreuungsangebote, betriebseigene Wohnungen, kostenloses Jobticket, gute Verkehrsanbindung (Bus & Bahn), zentrale Lage, kostenlose Parkplätze

Wollen Sie unser Team bereichern?

Dann sind wir schon sehr gespannt auf Ihre Bewerbung. Falls Sie im Voraus noch Fragen haben, wenden Sie sich einfach an die zuständige Ansprechperson.

Ihre Fragen zur Bewerbung

Ruth Etteldorf, 069 9566-33873
jobs@bundesbank.de 

Ihre Fragen zum Aufgabengebiet

Eva-Maria Lüdemann, 069 9566-35419

Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse inkl. aller Stationszeugnisse aus dem Referendariat) bis zum 23.06.2024 mit der Stellen-ID 2024_0590_02 über unser Online-Tool.

Jetzt bewerben Bewerbungsschluss: 23.06.2024

Vielfalt und Chancengleichheit sind uns wichtig. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Auch fördert die Deutsche Bundesbank die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern insbesondere bei der Besetzung von Führungspositionen. Daher begrüßen wir besonders Bewerbungen von Frauen.