SEPA-Umstellung auf der Zielgeraden Gemeinsame Pressenotiz der Deutschen Bundesbank und der Bundesagentur für Arbeit

Mit circa 18 Mio. Zahlungen im Monat gehört die Bundesagentur für Arbeit (BA) zu den größten Auftraggebern im Zahlungsverkehr in Deutschland, denn sie ist unter anderem für die Zahlung des Kindergeldes und des Arbeitslosengeldes zuständig. Bis spätestens zum 1. Februar 2014 muss auch die BA ihren Zahlungsverkehr auf die europaweit einheitlichen Euro-Zahlverfahren für Überweisungen und Lastschriften (SEPA-Zahlverfahren) umgestellt haben. Damit hat sie nun begonnen.