Glanzstücke aus der Numismatischen Sammlung Band 4 - 2016

Deckblatt der Broschüre "Glanzstücke 2016"

Die "Ehre der Münze", so hat der preußische Generalmünzdirektor Johann Friedrich Gentz (1726–1810) den 1741 von Friedrich II. dem Großen geschaffenen und nach ihm benannten Friedrich d’or bezeichnet. Vom "Alten Fritz" ist sein besonderes Faible für Goldmünzen bekannt. Er beglich seine Rechnungen bevorzugt mit Silbermünzen, nahm aber als Verkäufer lieber Goldmünzen.