Geld-Macher Wer bestimmt, was Geld ist?

Cover der Publikation: Geldmacher
Begleitbuch zur Sonderausstellung im Geldmuseum der Deutschen Bundesbank vom 30.06.2021 bis 29.05.2022.

Geldmacher sind zentrale Personen oder Institutionen. Sie entscheiden, was in ihrem Herrschaftsbereich als Geld gilt, und bringen dieses in Umlauf. Wenn Menschen sich gemeinsam verständigen, kann Geld auch ohne eine zentrale Autorität festgelegt werden. Entscheidend ist, was in einer Gesellschaft als Geld akzeptiert wird.

Die Ausstellung zeigt Geldmacher aus der Vergangenheit. Sie erklärt, wer heute zuständig ist und wirft einen Blick auf das Geld von morgen.