Die europäische Geldpolitik – Grundlagen und Aktuelles Lehrerfortbildung in Zusammenarbeit mit dem LPM Saarland

Referenten: Mitarbeiter des Stabs der HV Mainz

Niedrigzinsen, milliardenschwere Ankaufprogramme und Inflationsraten von über 7 %. Nie war die Arbeit der Zentralbanken im Euroraum herausfordernder als heute.

Um das gesetzliche Ziel - Preisstabilität in der Währungsunion - zu erreichen, wurden in der Vergangenheit neben den klassischen Instrumenten der Geldpolitik auch zunehmend unkonventionelle Maßnahmen ergriffen. Doch angesichts der deutlich gestiegenen Preise in diesem Jahr, stellt sich die Frage: Erfüllen diese Maßnahmen noch ihren Zweck?

Erfahren Sie mehr über die Wirkung von Zinsen, Ankaufprogramme und welche Rolle Vertrauen und Erwartungen in der Geldpolitik spielen.

Wechselkurse und das Gold

In dieser Veranstaltung erfahren Sie Wissenswertes rund um das Thema Wechselkurse und Gold: Wie bildet sich ein Wechselkurs, welche Aussagekraft hat er und welche Wechselkurssysteme stehen einem Land zur Wahl? Was sind die Vor- und Nachteile eines flexiblen bzw. festen Wechselkursregimes und welche Rolle spielte Gold bei dem internationalen Wechselkurssystem von Bretton Woods?