Green Finance Lehrerfortbildung

Referent: Christiane Engellandt-Kranen
Zielgruppe: Personen aus Berlin und Brandenburg

Nachhaltigkeit und der Kampf gegen den Klimawandel sind zentrale gesellschaftliche Herausforderungen zum Erhalt einer lebenswerten Zukunft. Mit dem Pariser Abkommen ist auch der Finanzsektor mit in die Pflicht genommen worden, seinen Beitrag zu mehr Umweltschutz zu leisten. Hinter dem Schlagwort „Green Finance“ verbergen sich verschiedene Ansätze, die gemeinsam das Ziel haben, Finanzmittel in nachhaltige Investitionen zu lenken. Welche Rolle können hier die Europäische Zentralbank und die Notenbanken des Eurosystems im Rahmen ihrer Aufgaben spielen? Und was macht die Bundesbank bereits? 

Die Veranstaltung befasst sich vor allem mit der Frage, welche Ansatzpunkte es für Notenbanken gibt, das Thema Green Finance voranzutreiben. Voraussetzung ist, dass ein grundlegendes Verständnis der modernen Geldwirtschaft und der Aufgaben von Notenbanken vorhanden ist.

Anmeldungen bis zum 30. August 2021.