Inflation – Gekommen um zu bleiben? Forum Bundesbank – Hauptverwaltung in Berlin und Brandenburg

Die Inflationsraten im Euroraum und in Deutschland sind im vergangenen Jahr auf Rekordhöhen gestiegen. Die Inflationswelle im Zuge der Aufhebung der Corona-Einschränkungen wurde durch den Ausbruch des Kriegs in der Ukraine nochmals verstärkt. Ausgehend von den Energiepreisen sind mittlerweile die Preise nahezu aller Güter und Dienstleistungen kräftig gestiegen, und auch für 2023 ist mit hohen Inflationsraten zu rechnen. Was kann die Notenbank tun, um die Inflation wieder unter Kontrolle zu bringen? Wie lange müssen wir uns auf Inflationsraten einstellen, die deutlich über dem Inflationsziel der Europäischen Zentralbank von 2% liegen? Welche Auswirkungen wird die Bekämpfung der Inflation auf Wirtschaftswachstum und Beschäftigung haben?

Diese und weitere Fragen sollen im Vortrag des Präsidenten der Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Berlin, Claus Tigges, erörtert werden.

Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.