Service Navigation

Internationale Bargeldkonferenz 2019

Internationale Bargeldkonferenz 2019 Cash in the age of payment diversity

Die Deutsche Bundesbank richtet vom 10. bis 12. September 2019 die nunmehr vierte internationale Bargeldkonferenz mit dem Titel „Cash in the age of payment diversity“ in München aus. Es werden Experten aus Wissenschaft, öffentlichen Stellen (einschließlich Zentralbanken), Interessensgruppen und dem privaten Sektor dazu eingeladen, ihre Ausarbeitungen rund um das Thema Bargeld vorzustellen. Die gesamte Konferenz findet in englischer Sprache statt.

Details zur Einreichung der Ausarbeitungen finden Sie im Call for Papers auf dieser Website. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen unter  bargeld-veranstaltungen@bundesbank.de zur Verfügung.

Anmeldung

Die Teilnahme an der Konferenz erfordert aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl eine vorherige Anmeldung. Diese beinhaltet Zugang zu allen Vorträgen und Programmpunkten sowie die Bereitstellung von Konferenzmaterialien.

Sollten Sie an der Konferenz teilnehmen wollen, ohne in diesem Rahmen eine Ausarbeitung vorzustellen, so senden Sie uns bitte Ihre Interessensbekundung an die oben genannte E‑Mail‑Adresse. Wir werden Sie im Frühling 2019 unter Beachtung der Verfügbarkeit von Plätzen über die Möglichkeit zur verbindlichen Anmeldung informieren. Bitte haben sie Verständnis, dass wir unterdessen keine Teilnahmebestätigungen erteilen können.

Veranstaltungsort

Die Bargeldkonferenz wird in München stattfinden. Beginnend mit einem Begrüßungsempfang am Abend des 09. Septembers 2019 erstreckt sich das Programm aus Vorträgen und Diskussionsrunden im Weiteren vom 10. bis 12. September 2019.

Reisekosten (economy class) und Hotelunterkunft werden für Vortragende angenommener Ausarbeitungen übernommen.

Die Bundesbank hat für diesen Zweck Zimmerkapazitäten in zwei Münchener Hotels reserviert. Weitergehende Informationen werden den zugelassenen Teilnehmern zu gegebener Zeit zur Verfügung gestellt.

Eine Konferenzgebühr wird nicht erhoben. Reise- und Unterkunftskosten für Teilnehmer ohne Vorstellung einer Ausarbeitung werden nicht erstattet.

Nach oben