Mark der DDR, D-Mark, Euro – Eine Zeitreise durch 30 Jahre und drei Währungen Wanderausstellung

Erinnern Sie sich noch, wie vor 30 Jahren die Münzen und Scheine in der DDR und der BRD aussahen? Bei der Wanderausstellung der Deutschen Bundesbank zu 30 Jahren deutsch-deutscher Währungsunion sehen Sie das Geld der Deutschen Demokratischen Republik, der Bundesrepublik Deutschland, der geeinten Bundesrepublik und den Euro. Informationstafeln ergänzen anschaulich 30 Jahre Währungsgeschichte und ein Film erinnert mit originalem Nachrichtenmaterial an die Ereignisse von damals. In verständlicher und informativer Form können Sie sich zudem über weitere prägende Ereignisse rund um die aktuelle Währungsgeschichte informieren.

Tauchen Sie ein in die Wanderausstellung und gewinnen Sie bei unserem Quiz mit etwas Glück eine 20-Euro-Sammlermünze.

Die Ausstellung in der Filiale Leipzig der Deutschen Bundesbank ist vom 18. Februar bis zum 13. März 2020 während der Filial-Öffnungszeiten zu sehen: jeweils von Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei.