Paare in der Kunst Exklusive Einblicke in die Sammlung Kemp

Unter dem Titel „Paare in der Kunst" werden in der diesjährigen Kunstausstellung der Bundesbank in Düsseldorf „Bild-Paare" aus der Sammlung Kemp gezeigt. Dabei werden jeweils mindestens zwei zusammenhängende Arbeiten einer Künstlerin oder eines Künstlers ausgestellt werden. Der inzwischen verstorbene Düsseldorfer Sammler Willi Kemp hat diese Arbeiten oftmals erworben, weil er unentschlossen war, welchem Werk er den Vorzug geben soll, oder weil er der Überzeugung war, dass zwei Arbeiten sich gegenseitig zu einer visuellen Einheit verstärken.

Die ausgewählten Exponate decken ein breites Spektrum der Sammlung ab und zeigen Werke, die bisher selten oder nie in der Öffentlichkeit vorgestellt wurden (u.a. von Carl Buchheister, Gotthard Graubner, K. O. Götz und Konrad Klapheck).