Rund um‘s BIP: Zentrale gesamtwirtschaftliche Messgröße oder irreleitender Maßstab? Web-Seminar für Lehrkräfte, Lehramtsstudierende sowie Lehramtsanwärterinnen und -anwärter in Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

Referent: Dirk Gerlach, Deutsche Bundesbank

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) misst die Wertschöpfung einer Volkswirtschaft und ist die zentrale Kenngröße für Wachstum und Konjunktur. Schon als solche ist es nicht ohne Schwächen, umstritten ist zudem, inwieweit es als Wohlstandsindikator taugt.

Bitte melden Sie sich per E-Mail an. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung; außerdem zeitnah zum Termin eine gesonderte E-Mail mit den Einwahldaten.