Service Navigation

Bestandsangaben

Bestandsangaben Kapitalverflechtung mit dem Ausland

Balkendiagramm Deutsche Direktinvestitionen im Ausland

Die deutschen Direktinvestitionsbestände im Ausland sind 2017 deutlich langsamer gewachsen als im Jahr davor. Nach wie vor ist der größte Anteil der deutschen Direktinvestitionen in Länder außerhalb der Europäischen Union investiert.

Balkendiagramm Ausländische Direktinvestitionen in Deutschland

Die ausländischen Direktinvestitionen in Deutschland haben, wie in den vergangenen Jahren, verhalten aber stetig zugelegt. Hier spielen unverändert Investoren aus Euro-Ländern die größte Rolle.

Die Be­stand­s­er­he­bung über Di­rekt­in­ves­ti­tio­nen gibt Aus­kunft über die Ka­pi­tal­be­zie­hun­gen aus Be­tei­li­gun­gen von In­län­dern an Un­ter­neh­men im Aus­land bzw. von Aus­län­dern an Un­ter­neh­men in Deutsch­land zum Jah­res­en­de. Die Daten ba­sie­ren auf den Bi­lan­zen der mel­de­pflich­ti­gen Un­ter­neh­men.

Vier­tel­jähr­li­che Be­stands­da­ten lie­fert der Aus­lands­ver­mö­gens­sta­tus. Dazu wer­den die Werte am ak­tu­el­len Rand zu­nächst ge­schätzt und spä­ter mit der jähr­li­chen Be­stan­d­er­he­bung ab­ge­gli­chen.

Nach oben