14 Private Haushalte

05.05.2020 EN

Das Geldvermögen der privaten Haushalte sind die von inländischen Haushalten insgesamt gehaltenen finanziellen Forderungen, insbesondere in Form von Bargeld, Bankeinlagen, Wertpapieren und Ansprüchen gegenüber Versicherungsunternehmen. Die Verschuldung stellt demgegenüber die Verbindlichkeiten der privaten Haushalte dar, die in Deutschland ausschließlich aus Krediten bestehen (insbesondere gegenüber Banken).