Grafik der Entwicklung der Institutsanzahl 2001

Bankstellenbericht 2001 Entwicklung des Bankstellennetzes im Jahr 2001

Im Jahr 2001 nahm die Gesamtzahl der Kreditinstitute in Deutschland (einschließlich der sieben rechtlich unselbständigen öffentlichen Bausparkassen) um 7,4% von 2.912 auf 2.696 ab (2000: - 8%). Dabei standen 30 Zugängen 246 Abgänge gegenüber. Die Zugänge bei den Kreditinstituten sind überwiegend den Regionalbanken (13 Institute) und Zweigstellen ausländischer Banken (8 Institute) zuzuordnen.