Accounts

Das Eurosystem veröffentlicht zu den geldpolitischen Sitzungen des Rats der Europäischen Zentralbank (EZB) regelmäßig sogenannte "Accounts". Dabei handelt es sich nicht um wörtliche Protokolle, sondern um eine Zusammen­fassung der geldpolitischen Diskussion der EZB-Ratsmitglieder.

Wirtschaftsberichte

Der Wirtschaftsbericht der EZB erschien früher unter dem Titel "Monatsbericht" und wird alle 6 Wochen veröffentlicht. Die Ausgaben im März, Juni, September und Dezember enthalten Projektionen. Die Berichte werden von der Deutschen Bundesbank übersetzt.

Monatsberichte 1999-2014

Die Monatsberichte der EZB behandeln volkswirtschaftliche Themen aus dem nationalen und internationalen Umfeld, darunter insbesondere geld- und währungspolitische sowie finanz- und konjunkturpolitische Themen. Ab 2015 erscheint der Monatsbericht unter dem Titel "Wirtschaftsbericht".

Jahresberichte

Die Jahresberichte der EZB behandeln volkswirtschaftliche Themen aus dem internationalen Umfeld, darunter insbesondere Themen von geld- und währungspolitischer Bedeutung sowie bankrechtlich relevante Fragen von öffentlichem Interesse.

Die Berichte werden in verschiedenen Sprachen bereitgestellt.

EZB-Jahresbericht zur Aufsichtstätigkeit

Die EZB veröffentlicht jährlich einen Bericht über die wahrgenommen Aufsichtsaufgaben.

Die Berichte werden in verschiedenen Sprachen bereitgestellt.

Konvergenzberichte

Mindestens alle zwei Jahre oder auf Antrag eines EU-Mitgliedstaates, der der Eurozone beitreten möchte, veröffentlicht die EZB einen Konvergenzbericht.

Die Berichte werden in verschiedenen Sprachen bereitgestellt.

Publikationen der EZB

Die Bundesbank stellt deutschsprachige Übersetzungen von ausgewählten EZB-Veröffentlichungen zur Verfügung.