Service Navigation

Organisation

Zentrale, Hauptverwaltungen und Filialen

Die Deutsche Bundesbank wurde 1957 als Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland gegründet. Sie hat ihren Sitz in der Zentrale in Frankfurt am Main. In neun deutschen Städten ist die Bundesbank mit ihren Hauptverwaltungen vertreten. Ihnen nachgeordnet sind 35 Filialen.

Leitbild und Strategie
Grafische Darstellung eines Fernrohrs

Das Leitbild als langfristiger Orientierungsrahmen bietet die Grundlage für die mittelfristig ausgerichtete Strategie 2020.

Vorstand der Deutschen Bundesbank
Der Vorstand der Deutschen Bundesbank

Der Vorstand ist das oberste Organ der Bundesbank und setzt sich aus dem Präsidenten, der Vizepräsidentin und vier weiteren Vorstandsmitgliedern zusammen.

Bundesbank: Ein wichtiger Partner vor Ort
Hauptverwaltung der Deutschen Bundesbank in Baden-Württemberg

Ob Bargeldversorgung, Bankenaufsicht oder Bürgerveranstaltungen zur ökonomischen Bildung – an derzeit rund 40 Standorten in ganz Deutschland ist die Bundesbank Dienstleister, Aufseher und Informationsquelle.

Gesetz über die Deutsche Bundesbank

Das Gesetz wurde am 26. Juli 1957 erlassen und in der aktuellen Fassung am 22. Oktober 1992 neu bekanntgegeben. Es regelt den Aufbau, Rahmen, Aufgaben und Funktionen der Bundesbank als Währungs- und Notenbank. Die letzte Änderung erfolgte am 4. Juli 2013.

Organisationsplan der Zentrale
Nach oben