Indikatorensystem zum Gewerbeimmobilienmarkt

Indikatorensystem "Deutscher Gewerbeimmobilienmarkt"
Übersicht Indikatorensystem

Die Preise für Gewerbeimmobilien, insbesondere für Büro- und Einzelhandelsimmobilien in den sieben größten deutschen Städten, sind in den vergangenen Jahren gestiegen. Da die Mieten nicht im selben Umfang gestiegen sind, gingen die Nettoanfangsrenditen spürbar zurück. Die Coronapandemie hat diesen Trend unterbrochen. Mögliche längerfristige strukturelle Veränderungen treten verstärkt in den Fokus.

Das In­di­ka­to­ren­sys­tem er­mög­licht einen kom­pak­ten Über­blick über die Lage auf dem Ge­wer­be­im­mo­bi­li­en­markt. Die In­di­ka­to­ren be­schrei­ben die ak­tu­el­le Ent­wicklung in die­sem Markt­seg­ment aus drei Per­spek­ti­ven: von der Preis­sei­te sowie aus re­al­wirt­schaft­li­cher und fi­nan­zie­rungs­be­zo­ge­ner Sicht.