Zahlungsbilanz

Die Zahlungsbilanz erfasst alle wirtschaftlichen Transaktionen zwischen Inländern und Ausländern innerhalb eines bestimmten Zeitraums und zeigt so die vielschichtigen außenwirtschaftlichen Verflechtungen einer Volkswirtschaft mit dem Rest der Welt.

Aktuelle Daten und Veränderungen gegenüber dem Vormonat

Weiterführende Informationen

Leistungsbilanz nach Ländern


Handel mit Emissionszertifikaten

Handel mit Emissionszertifikaten
Die Einnahmen der Vermögensänderungsbilanz haben sich seit 2008 von unter 6 Mrd Euro auf über 105 Mrd Euro in 2021 vervielfacht. Fast im Gleichauf stiegen die Ausgaben von unter 7 Mrd Euro auf über 108 Mrd Euro. Der Anstieg ist fast ausschließlich auf den gestiegenen Handel mit CO2-Verschmutzungszertifikaten zurückzuführen, die als nichtproduziertes Sachvermögen in die Vermögensveränderungsbilanz einfließt.

Neben den Emissionszertifikaten beinhaltet die Vermögensänderungsbilanz unter anderem Schuldenerlasse und Teile Subventionen der EU und Entwicklungshilfe, wenn sie für Investitionen in Sachvermögen (wie zum Beispiel Schulen) bestimmt werden.