Zahlungsbilanz

Die Zahlungsbilanz erfasst alle wirtschaftlichen Transaktionen zwischen Inländern und Ausländern innerhalb eines bestimmten Zeitraums und zeigt so die vielschichtigen außenwirtschaftlichen Verflechtungen einer Volkswirtschaft mit dem Rest der Welt.

Pressenotiz

Aktuelle Ergebnisse

Deutsche Zahlungsbilanz gegenüber dem Vereinigten Königreich

Das Vereinigte Königreich ist ein sehr bedeutender Wirtschaftspartner Deutschlands. Pro Jahr erfolgt zwischen den beiden Ländern ein Leistungsaustausch in Höhe von ca. 240 Mrd Euro. Dabei entfallen auf den Austausch von Waren etwa 50%. Deutschland erzielt dabei einen Überschuss von etwa 45 Mrd Euro pro Jahr. Ein größerer Wirtschaftspartner ist nur die USA.


Deutsche Zahlungsbilanz gegenüber den Vereinigten Staaten von Amerika

Die Graphiken zeigen die Entwicklung des Leistungsbilanz- und Kapitalbilanzsaldos, einschließlich des Beitrags der jeweiligen Komponenten, gegenüber den Vereinigten Staaten von Amerika seit dem Jahr 2006 (jährliche Daten).