Service Navigation

Außenwirtschaft

Außenwirtschaft
Weltkugel auf Geldscheinen

Außenwirtschaftliche Statistiken geben Informationen über ökonomische Beziehungen eines Landes mit dem Rest der Welt.

Zeitreihen
Blaue Binärzahlen auf einem PC-Bildschirm

Zahlungsbilanz der Bundesrepublik Deutschland und des Euroraums, Auslandsvermögensstatus, Auslandsstatus der Banken und Nichtbanken, Auslandsposition der Bundesbank, Direktinvestitionen, Devisenkurse, Euro-Referenzkurse und Gold, Effektive Wechselkurse des Euro, Deutsche Preisliche Wettbewerbsfähigkeit.

Auslandsinvestitionen: Rentabilität ist abhängig von Anlageklasse
Verschiedene Europaflaggen

Die durchschnittliche jährliche Gesamtrendite aller Auslands-investitionen (ohne Finanzderivate) belief sich zwischen 2008 und 2017 auf 3,7 Prozent. Zwischen den einzelnen Anlageklassen gibt es jedoch deutliche Unterschiede, heißt es im Monatsbericht Dezember 2018. Direktinvestitionen erzielten mit durchschnittlich 5,2 Prozent die höchste Rendite, darauf folgten Schuldverschreibungen (4,7 Prozent), Aktien (4,5 Prozent) sowie übrige Kapitalanlagen und Währungsreserven (2,2 Prozent).

Nach oben