Service Navigation

Forschung und Forschungsdaten

Forschung und Forschungsdaten

Die Forschungsarbeit der Bundesbank dient vorrangig der Entwicklung und Festigung wissenschaftlicher Kompetenz in den Bereichen Volkswirtschaft, Bankwesen und Finanzstabilität. Diese spiegelt sich in Untersuchungen wider, die als Beiträge in führenden Fachzeitschriften oder im Rahmen anderer analytischer Studien veröffentlicht werden.

Forschungszentrum
Zentrale der Deutschen Bundesbank

Im Forschungszentrum arbeiten Ökonomen auf dem Gebiet der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung. Darüber hinaus beschäftigen sich in den Bereichen Bankenaufsicht, Volkswirtschaft und Finanzstabilität ebenfalls Ökonomen mit Forschungsfragen.

Studie zur wirtschaftlichen Lage privater Haushalte
Eine Familie beim Einkaufen vor einem Kühlregal

Mit dieser wissenschaftlichen Studie will das Forschungs­zentrum der Deutschen Bundesbank ein Bild der Situation privater Haushalte in Deutschland gewinnen. Erfahren Sie, wie die Befragung abläuft, wie der Schutz der persönlichen Daten sichergestellt wird und wofür die Bundesbank die Ergebnisse nutzt.

Forschungsdaten- und Servicezentrum (FDSZ)
Skyline Frankfurt am Main

Das FDSZ ermöglicht Ihnen, im Rahmen von unabhängigen und nicht-kommerziellen wissenschaftlichen Forschungsvorhaben und auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen, einen Zugang zu ausgewählten Mikrodaten der Deutschen Bundesbank. Das FDSZ ist der Mediator zwischen der Bundesbank als Produzent von vielfältigen Mikrodatenschätzen unterschiedlicher Fachbereiche und Ihnen als Forscher oder Analytiker. In diesem Zusammenhang ist das FDSZ für die methodische Weiterentwicklung, den Zugang zu und die umfassende Dokumentation von qualitativ hochwertigen Mikrodatensätzen verantwortlich. Es bietet zusätzliche Beratungs- und Serviceleistungen für gegenwärtige und potenzielle Datennutzerinnen und -nutzer an und sorgt für die Einhaltung von Datenschutzanforderungen.

Nach oben