Geldmuseum
Sonderausstellung „Geldmacher“: 30.06.21 – 29.05.22
Geldmacher – Wer bestimmt, was Geld ist?

Geldmacher sind zentrale Personen oder Institutionen. Sie entscheiden, was in ihrem Herrschaftsbereich als Geld gilt und bringen dieses in Umlauf. Wenn Menschen sich gemeinsam verständigen, kann Geld auch ohne eine zentrale Autorität festgelegt werden. Entscheidend ist, was in einer Gesellschaft als Geld akzeptiert wird. Die Sonderausstellung zeigt Geldmacher aus der Vergangenheit. Sie erklärt, wer heute zuständig ist und wirft einen Blick auf das Geld von morgen.

Geldmuseum freut sich auf Besuch
Eingang zum Geldmuseum

Das Geldmuseum kann wieder besucht werden. Für einen Besuch ist eine vorherige Online-Anmeldung erforderlich. Das Anmeldeformular und die Abstands- und Hygienebedingungen für den Museumsbesuch in Corona-Zeiten finden Sie hier.

Online-Talks
Teilnahme an einem Web-Seminar

Wenn Sie wissen wollen, was Preisstabilität ist oder welche Aufgaben die Bundesbank hat, nutzen Sie das Angebot der Online-Talks.

Das besondere Objekt
Tabora-Münze im Geldmuseum

Das Geldmuseum stellt interessante oder außergewöhnliche Objekte vor.

Online-Workshop: Knete Deine eigene Knete!
Knetmünzen

Für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre bieten wir bis zum 19. Juli 2021 einen Online-Workshop zum Thema Herstellen Deiner eigenen Münzen.

Online-Rallye durch unsere virtuelle Goldausstellung
Schatztruhe mit Goldmünzen

Das Geldmuseum lädt zu einem Spaziergang durch eine virtuelle Gold-Ausstellung ein. Es gibt dort vieles rund um das Thema Gold zu entdecken.

Veranstaltungen im Geldmuseum
Gruppe bei einem Vortrag im Geldmuseum

Derzeit finden aufgrund behördlicher Vorgaben keine Vortragsveranstaltungen im Geldmuseum statt. Ansonsten gelten unsere Angebote weiterhin wie nachfolgend beschrieben.