Bankstellenbericht 2023 Entwicklung des Bankstellennetzes im Jahr 2023

Die Gesamtzahl der Kreditinstitute in Deutschland (einschließlich der rechtlich unselbständigen Bausparkassen) verringerte sich im Jahresverlauf von 1.458 um netto 55 auf 1.403 Institute (Gesamtzahl zum Vergleich: 2021: 1.519 Institute; 2016: 1.888 Institute; 2011: 2.080 Institute). Während insbesondere seit 2008 der Konsolidierungsprozess verhalten verlief, nahm er seit 2016 tendenziell wieder an Tempo zu – teils aufgrund von Sondereinflüssen: die Corona-Krise, das Inkrafttreten des Brexits sowie die Einführung des Wertpapierinstitutsgesetzes (WpIG).

Im Berichtsjahr setzten sich 63 Abgänge (denen acht Zugänge gegenüberstanden) aus 52 Fusionen (i.Vj. 55 - vornehmlich im Genossenschaftssektor), acht Erlaubnisrückgaben, zwei Erlaubnisentzügen und einer Insolvenz zusammen.

Download

318 KB, PDF