Beantragung

Antragsunterlagen und Ausfüllhilfe

Interessierte Wissenschaftler/innen werden gebeten, eine formlose Anfrage bestehend aus

  • einem kurzen Anschreiben
  • einem Lebenslauf mit Auflistung der Forschungsarbeiten sowie
  • dem vollständig ausgefüllten Antragsformular, welches am Ende dieser Seite abrufbar ist,

an das FDSZ (fdsz-data@bundesbank.de) zu übermitteln.

Wir haben für Sie eine Ausfüllhilfe vorbereitet, die Sie ebenfalls auf dieser Seite finden können.

Besonderheiten bei der Beantragung von PHF-Daten

Für die Daten des Panel on Household Finances (PHF) gibt es eine separate Antragsprozedur, welches unten auf dieser Seite verlinkt ist.

Verschlüsselung

Beim Ausfüllen des Antrags bitten wir Sie folgendes zu beachten: Da das Antragsformular für Forschungsdaten („Application form“) persönliche Informationen enthält, empfehlen wir Ihnen, es uns als verschlüsselten E-Mail-Anhang zuzusenden. Alle anderen Dokumente, die Sie an die Bundesbank schicken und die persönliche Daten enthalten, empfehlen wir Ihnen ebenfalls zu verschlüsseln.

Wir empfehlen Ihnen, 7-Zip Verschlüsselungssoftware zu nutzen, die kostenlos heruntergeladen werden kann. Hinweise, wie Sie Dokumente mit 7zip-Software verschlüsseln können, sind unten aufgeführt.

Bitte teilen Sie uns das Passwort, das zur Entschlüsselung der Dateien nötig ist, per Telefon mit. Die Nummer finden Sie unter „Kontakt“.