Burkhard Balz schätzt stabile persönliche Kontakte weltweit

Burkhard Balz
Burkhard Balz
Seit September 2018 ist Burkhard Balz im Vorstand der Bundesbank für das Zentrum für internationalen Zentralbankdialog (ZiZ) zuständig und verantwortet damit den weltweiten Außenauftritt der Bundesbank. Er knüpft damit nahtlos an seine internationale Aufgaben als Abgeordneter im Europäischen Parlament an. So haben ihn seinerzeit über das Brüsseler Parkett und Europa hinaus bereits Parlamentsdelegationen in die ASEAN-Staaten und zu den IWF-Tagungen geführt. In seiner neuen Funktion kann er so bereits auf ein dicht gewebtes Netz an internationalen Kontakten bis in höchste politische Kreise hinauf zurückgreifen und für die Bundesbank nutzbar machen.

Für die internationale Wahrnehmung der Bundesbank ist nach Ansicht von Herrn Balz zunächst ein qualitativ ausgezeichnetes Angebot des ZiZ von grundlegender Bedeutung. Es dient als Plattform, sich über aktuelle Zentralbankthemen auszutauschen, voneinander zu lernen und gemeinsame Ideen zu entwickeln – letztlich mit dem gemeinsamen Ziel, zur internationalen Stabilität beizutragen. Die Pflege der sich daraus auf allen hierarchischen Ebenen ergebenden Kontakte ist für Herrn Balz dabei von nicht zu unterschätzender Bedeutung, weil erst sie den gewünschten permanenten Dialog unter den Verantwortlichen sicherstellt. Für ihn ist es daher selbstverständlich, sich wo immer möglich persönlich in den internationalen Zentralbankdialog einzubringen.