Hans Tietmeyer Prof. Dr. rer. pol. Dr. h.c. mult.


Präsident der Deutschen Bundesbank
01.10.1993 – 31.08.1999

Lebenslauf

* 18.08.1931 – Metelen (Nordrhein-Westfalen)
27.12.2016 – Königstein (Hessen)

Tätigkeiten in der Zentralbank

01.10.1993 – 31.08.1999
Präsident der Deutschen Bundesbank und vom 01.06.1998 an Mitglied des EZB-Rats

01.08.1991 – 30.09.1993
Vizepräsident der Deutschen Bundesbank

01.01.1990 – 31.07.1991
Mitglied des Direktoriums der Deutschen Bundesbank

Stationen außerhalb der Zentralbank

1982 –1989
Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen und persönlicher Beauftragter des Bundeskanzlers zur Vorbereitung der Weltwirtschaftsgipfel

1962 – 1982
Referent, Ministerialrat und Ministerialdirektor im Bundesministerium für Wirtschaft

1961
Dr. rer. pol. an der Universität zu Köln

1958
Diplom-Volkswirt an der Universität zu Köln