Erklärung des Deutsch-Französischen Finanz- und Wirtschaftsrats (DFFWR)

Der 46. Deutsch-Französische Finanz- und Wirtschaftsrat fand am 27. Januar 2014 statt. Wolfgang Schäuble, Sigmar Gabriel, Jens Weidmann, Pierre Moscovici und Christian Noyer erörterten eingehend die wirtschaftliche Situation in der Europäischen Union und der Eurozone, einschließlich aktueller Entwicklungen der Finanzstabilität, und tauschten sich über wirtschaftspolitische Strategien aus, die derzeit in Deutschland und Frankreich umgesetzt werden.