Pressekonferenz am 21. Januar 2021 – Einleitende Bemerkungen