Stellungnahme

22.01.2002: Stellungnahme der Deutschen Bundesbank zum Bericht in der Hannoverschen Allgemeine