Monatsbericht der Europäischen Zentralbank - Februar 2013

Die vorliegende Ausgabe des Monatsberichts enthält zwei Aufsätze. Der erste Aufsatz liefert eine Bestandsaufnahme der nationalen finanzpolitischen Regelwerke der EU-Mitgliedstaaten und zeigt jene Reformen auf, die zur Anpassung an die Anforderungen des neuen finanzpolitischen Steuerungsrahmens der EU notwendig sind. Im zweiten Beitrag wird dargelegt, wie wichtig die Überwachung des Schattenbankensystems aus Zentralbanksicht ist.