Jens Schubert, Lichtbringer, 2014, Linoldruck auf Papier, Unikat

Jens Schubert Eine Ausstellung in der Deutschen Bundesbank aus der Reihe PERSPEKTIVEN DER GEGENWART vom 5. Oktober bis 20. November 2015

Als wolle er ganz elementar beginnen, wählte Jens Schubert als Titelabbildung für dieses Heft den Linoldruck "Formosus" aus dem Jahr 2014. Regelmäßig angeordnete Kreise folgen von Blauviolett über Grün, Gelb und Rot dem Farbkreis. Die einzelnen Formen überschneiden sich in unterschiedlichen Konstellationen; Vorder- und Hintergrund wechseln sich ab. Die Anordnung lässt den Entstehungsprozess durchscheinen und damit Jens Schuberts besonderen Umgang mit dem Linolschnitt.