Römische Münzportraits

Begleittext zur Wechselausstellung "Das besondere Objekt" im Geldmuseum - In der römischen Münzprägung war es Caius Iulius Caesar, der als erster sein Bildnis noch zu Lebzeiten auf Münzen widergeben ließ – ein für die Zeitgenossen unerhörter Vorgang, den sie als (weiteres) Anzeichen für Caesars Streben nach Wiedereinführung des verhassten Königtums werteten.