Stellungnahme der Kanzlei Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP (Skadden) zur Konsultation 1/2012