Banken, Bühnen, Flugzeughallen Frankfurter Projekte von Otto Apel / ABB

Deutsche Bundesbank, 1961 - 1972
Deutsche Bundesbank, 1961 - 1972

Die Architektur von Otto Apel und seinem 1961 mit Hannsgeorg Beckert und Gilbert Becker gegründeten Büro ABB prägt das Frankfurter Stadtbild. Zu den rund 40 hier realisierten Bauten gehören neben der Deutschen Bundesbank u.a. die Städtischen Bühnen, das Hotel Intercontinental sowie die "Jumbohalle" auf dem Frankfurter Flughafen, das seinerzeit international beachtete Nordwestzentrum und das Wohn- und Bürohaus Berliner Straße 27.

In der Ausstellung, die in Kooperation mit dem Deutschen Architekturmuseum (DAM) entstanden ist, werden diese Bauten in historischen Aufnahmen des Fotografen Ulfert Beckert, dem Bruder des Architekten Hannsgeorg Beckert, vorgestellt. Ergänzt wird die Präsentation durch aktuelle Fotografien des Künstlers Eike Laeuen. 

Nordwestzentrum, 1961-1968
Nordwestzentrum, 1961-1968

Die Ausstellung kann im Rahmen von Führungen besucht werden. Während der Führungen wird auch ein Einblick in das Gebäude gegeben. Bitte melden Sie sich zu den Führungen und zur Ausstellungseröffnung über das Formular auf der rechten Seiten an.

Zeitgleich ist im Deutschen Architekturmuseum (DAM) die Ausstellung "SOS Brutalismus - Rettet die Betonmonster!" zu sehen.
Sie zeigt erstmals einen weltweiten Überblick über die brutalistische Architektur der 1950er bis 1970er Jahre, in deren Kontext auch die Deutsche Bundesbank steht.