Grafik der Entwicklung der Gesamtzahl der Kreditinstitute

Bankstellenbericht 2004 Entwicklung des Bankstellennetzes im Jahr 2004

Im Jahr 2004 nahm die Gesamtzahl der Kreditinstitute in Deutschland (einschließlich der sieben rechtlich unselbstständigen öffentlichen Bausparkassen) von 2.466 um 66 Institute bzw. 2,7% auf 2.400 ab. Dies bedeutet eine Verlangsamung des Konzentrationsprozesses im Vergleich zum Vorjahr, in dem die Anzahl der Kreditinstitute noch um 4,9% sank. Seit 1990 hat sich die Zahl der Kreditinstitute von 4.719 um insgesamt 2.319 Institute bzw. 49,1% nahezu halbiert.