Die Zukunft der Bundesbank: Leitbild und Strategie 2020

Die Bundesbank hat sich mit der Strategie 2020 eine mittelfristige Zielausrichtung gegeben, die der Vorstand der Bank im Juli 2016 verabschiedet hat. "Sie soll das Handeln der Bundesbank mittelfristig und gesamtbankweit auf gemeinsame strategische Ziele ausrichten und den Ressourceneinsatz zielorientiert steuern", sagt Bundesbankpräsident Jens Weidmann. Auch bei anderen Zentralbanken und öffentlichen Institutionen hat die Bedeutung von Strategien als Instrumente einer zielorientierten Steuerung in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen.

Bei der Entwicklung der Strategie waren Führungskräfte aus allen Teilen der Bank eingebunden. Dies sorgte dafür, dass der Prozess transparent und offen ablief und die Strategie breit innerhalb der Bank verankert ist. Es handelt sich um die bereits vierte mittelfristige Strategie: Die erste hat die deutsche Notenbank im Jahr 2002 verabschiedet, danach folgten weitere mittelfristige Strategien in den Jahren 2007 und 2012.

Im Vergleich zu den vorangegangenen Strategiezyklen zeichnet sich die Strategie 2020 durch zwei wichtige Neuerungen aus: Zum einen ist ihr erstmals ein eigenes Leitbild für die Bundesbank vorangestellt. Gemeinsam mit dem Leitbild des Eurosystems bildet es den längerfristigen Orientierungsrahmen für die Bundesbank und drückt aus, welches Zukunftsbild die Bundesbank über den Strategiezyklus hinaus anstrebt, was sie auszeichnet und wie sie ihre Rolle und Auftrag versteht. Es dient den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch als Orientierung für das tägliche Handeln in der Bank.

Grafische Darstellung zur Ableitung der Strategie mit dem Leitbild als Rahmen
Ableitung der Strategie mit dem Leitbild als Rahmen



Die Strategie ist zudem erstmals auf vier fachbereichsübergreifende strategische Gesamtbankziele ausgerichtet: Die Bundesbank will die Stabilitätskultur wahren, ihre Rolle im europäischen Kontext stärken, die Sichtbarkeit der Bank erhöhen und sich zukunftsgerecht und effizient aufstellen. "Die Gesamtbankziele sollen die Strategie noch klarer und fokussierter machen", so Bundesbankpräsident Weidmann. Die Gesamtbankziele werden durch 27 strategische Ziele konkretisiert.

Die Umsetzung der Strategie wird eng durch das Controlling der Bundesbank begleitet, das dem Vorstand jährlich im Rahmen eines Strategiereviews berichtet.