KONTAKTLOS: Einfach und bequem bezahlen

Was ist kontaktloses Bezahlen?

Mithilfe der Kontaktlos-Technologie kann Ihre Karte bzw. Ihr Handy mit Zahlterminals in Geschäften kommunizieren. Immer mehr Debit-, Kredit- und Prepaidkarten sind mit dieser Bezahlfunktion ausgestattet, und auch einige Handys können entsprechend konfiguriert werden. Handys können die Informationen mehrerer Karten mit Kontaktlos-Funktion in einer virtuellen "Geldbörse" speichern. So können Sie vor jeder Zahlung die Karte auswählen, die Sie verwenden möchten.

Die zugrunde liegende Technologie, die sogenannte Nahfeldkommunikation (Near Field Communication – NFC), ermöglicht das kontaktlose Bezahlen mittels Karte oder Handy. Bei einer kontaktlosen Transaktion werden Informationen per Funksignal zwischen der Karte bzw. dem Handy und dem Zahlterminal übermittelt.

Mit der Kontaktlos-Funktion ist Zahlen kinderleicht: Man hält einfach seine Karte oder sein Handy an die entsprechend gekennzeichnete Stelle des Zahlterminals und wartet, bis das Terminal durch ein optisches oder ein akustisches Signal bestätigt, dass der Zahlungsvorgang abgeschlossen ist. In regelmäßigen Abständen findet eine Sicherheitsprüfung statt. Mit ihr soll sichergestellt werden, dass der Karten- bzw. Handy-Nutzer auch tatsächlich dazu berechtigt ist, mit der betreffenden Karte bzw. dem jeweiligen Handy kontaktlos zu bezahlen.

Welche Vorteile bietet kontaktloses Bezahlen?

Dank der neuen Technologie laufen Bezahlvorgänge schneller ab – Sie müssen also weniger Zeit in Warteschlangen verbringen. Und das kontaktlose Bezahlen ist zudem genauso bequem wie das herkömmliche Bezahlen mit Chipkarte und PIN.

Durch die kurze Wartezeit und den Komfort beim kontaktlosen Bezahlen werden elektronische Zahlungen noch einfacher. So könnte etwa die Mitnahme von Kleingeld für den Erwerb von Fahrkarten für den öffentlichen Nahverkehr dank dieser neuen Zahlungsmethode bald der Vergangenheit angehören.

Woran erkenne ich, dass meine Karte oder mein Handy NFC-fähig ist?

Contactless Indicator
Contactless Indicator

Eine NFC-fähige Karte sieht im Grunde wie eine gewöhnliche Chipkarte mit PIN aus, weist aber ein oder mehrere "Kontaktlos"-Logos auf. Auf NFC-fähigen Karten ist in der Regel das folgende Markenzeichen, der "Contactless Indicator", abgebildet.


Die Kontaktlos-Funktion ist entweder fester Bestandteil einer Zahlungskarte bzw. eines Handys oder kann nachgerüstet werden. In jedem Fall muss ein entsprechendes Zahlungskonto (z. B. Kreditkarten- oder Girokonto) bestehen. Wenn Sie die Kontaktlos-Funktion nutzen möchten, kann Ihr Zahlungsdienstleister – beispielsweise Ihre Bank oder der Aussteller Ihrer Karte – Ihnen erklären, wie dies in der Praxis funktioniert.

Wo kann ich kontaktlos bezahlen?

Die dafür notwendige Technologie wurde bereits in einigen Ländern Europas eingeführt. Dort kann u. a. in zahlreichen Geschäften, an Verkaufs- und Parkscheinautomaten sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln kontaktlos bezahlt werden.

Contactless Symbol
Contactless Symbol

Halten Sie einfach Ausschau nach dem entsprechenden Symbol.

Es zeigt Ihnen die Stelle auf dem Zahlterminal an, an die Sie Ihre Karte bzw. Ihr Handy halten müssen.


Wie wird die Sicherheit gewährleistet?

Kontaktlose Kartenzahlungen erfüllen dieselben Sicherheitsstandards wie herkömmliche Zahlungen mit Chipkarte und PIN. Die Transaktionen laufen über dieselben sicheren Netzwerke ab. Bei kontaktlosen Zahlungen per Handy verhält es sich ähnlich.

Bezahlung mit einem Smartphone über NFC

Zu Ihrer Sicherheit legt Ihr Zahlungsdienstleister zudem ein Limit fest, über das er Sie informieren sollte. Bis zu dieser Obergrenze können Sie bezahlen, ohne eine PIN, Ihren Handy-Code oder Ihren Fingerabdruck zur Autorisierung der Zahlung nutzen zu müssen. Wird dieses Limit bei einem Zahlungsvorgang überschritten, so werden Sie zur Eingabe Ihrer PIN bzw. Ihres Handy-Codes aufgefordert oder Sie müssen den Fingerabdruckleser Ihres Handys verwenden. In der Regel ist keine PIN-Eingabe erforderlich, um einen kleinen Betrag mit einer kontaktlosen Karte zu bezahlen. Es kann jedoch sein, dass Sie nach einer bestimmten Anzahl von Transaktionen dazu aufgefordert werden, Ihre PIN am Zahlterminal einzugeben, um Ihre Identität zu überprüfen und Kartenmissbrauch zu verhindern.

Zusätzlich zu diesen Vorsichtsmaßnahmen sollten Sie immer geeignete Vorkehrungen treffen, um Ihre PIN, Ihren Handy-Code und sonstige sicherheitsrelevante Informationen geheim zu halten. Bei Verlust oder Diebstahl von Karte oder Handy setzen Sie sich bitte umgehend mit Ihrem Zahlungsdienstleister (z. B. Bank oder Kartenaussteller) in Verbindung.

Die EU-Gesetzgebung beschränkt die Haftung von Verbrauchern bei nicht autorisierten Zahlungen auf 150 €. Es ist geplant, diesen Betrag bis Ende Januar 2018 zu verringern. Die nationalen Rechtsvorschriften bieten den Verbrauchern unter Umständen noch mehr Schutz. Auch Zahlungsdienstleister schützen ihre Kunden eventuell besser oder stellen sie im Fall von Kartenmissbrauch ganz von der Haftung frei.

Da Zahlterminals für jede Transaktion aktiviert werden müssen, ist es äußert unwahrscheinlich, dass es zu Doppelabbuchungen kommt. Die Aktivierung des Terminals übernimmt entweder das Kassenpersonal oder Sie selbst, wenn Sie an einem Selbstzahler-Terminal zahlen. Das Risiko einer versehentlichen kontaktlosen Zahlung ist sehr gering, da der Abstand zwischen Karte bzw. Handy und Zahlterminal nur wenige Zentimeter betragen darf.

Sonstige Informationen

  • Bei Verdacht auf Kartenmissbrauch oder im Fall von Unregelmäßigkeiten wenden Sie sich bitte unverzüglich an Ihren Zahlungsdienstleister. Dieser gibt Ihnen die notwendigen Informationen und teilt Ihnen mit, bis zu welchem Betrag Sie bei nicht autorisierten Zahlungen haften und wie Sie Ihr Geld zurückfordern können. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Zahlungsdienstleister nach dem für kontaktlose Transaktionen geltenden Limit.
  • Sie können natürlich auch eine Zahlungskarte ohne NFC-Funktion beantragen. Zudem können Sie die NFC-Funktion auf Ihrem Handy jederzeit aktivieren und deaktivieren. Sie haben es also selbst in der Hand, ob Sie kontaktlos zahlen oder nicht.